Home News Verein Archiv Meisterschaft Kontakt
     TC-Eichfeld
Vereinsgeschichte
Bereits bei der Gründung der Sportunion Eichfeld im Jahr 1977 dachte man an den Bau einer Tennisanlage, aber es fehlten die finanziellen Mittel und auch ein geeignetes Grundstück. Im Jahr 1979 war es möglich von den Familien Anton und Margarethe Kern sowie Alois und Edith Kern ein geeignetes Grundstück zu erwerben und es konnte mit den Planungsarbeiten begonnen werden. Im Jahr 1983 wurde die Sektion Tennis gegründet und Herr OBH Hans Schwarz zum Sektionsleiter gewählt. Im Jahr 1986 wurden die Tennisplätze fertiggestellt und in Betrieb genommen. Ein Jahr später hatte der TC Eichfeld bereits 65 Mitglieder. 1987 erfolgte durch die Sportunion der Ausbau der Umkleide- und Sanitärräume im ersten Stock des Kindergartens, welche 1988 offiziell in Betrieb genommen wurden. Im Jahr 1990 wurde auf dem ersten Platz eine Flutlichtanlage installiert, 10 Jahre später auf dem zweiten Platz. Am 20.6.2004 wurde als weiterer Meilenstein der Clubgeschichte des TC Eichfeld das neue Sporthaus eröffnet. Seit der Gründung führte OBH Hans Schwarz umsichtig die Sektion Tennis und wurde dafür auch Präsident des TC Eichfeld. Am 23.04.2010 legte er seine Funktion zurück und wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Seit diesem Zeitpunkt ist der neue Vorstand mit Sektionsleiter Franz Hofstätter, Kassier Alois Marx und Schriftführer Theo Rothwein für die Entwicklung des Clubs verantwortlich. Im Herbst 2013 wurde mit der Generalsanierung der Tennisplätze begonnen. Diese Arbeiten werden mit Spielbeginn 2014 abgeschlossen sein, sodass wieder wunderschöne Plätze den Mitgliedern und Gästen zur Verfügung stehen werden.